Samstag, 26. November, 2022, 19:00 Uhr , Scenario Halle
media-1
media-2
media-3
media-4
media-5
media-6
media-7
media-8
media-9

Die lange Nacht der kurzen Stücke – Grenzenlos

Die regionale und trinationale Tanzszene stellt sich vor

Die Tanzszene in und rund um Karlsruhe stellt sich erneut mit zahlreichen ausgewählten Gruppen und Solist*innen in ca. zehnminütigen Stücken vor. Der Abend – ein Klassiker des Festivals – verspricht ein buntes Mosaik aus modernem, klassischem und experimentellem Tanz, Schauspiel und akustischen Räumen zu werden. In diesem Jahr laden wir erstmalig auch Tanzschaffende aus der Oberrheinregion in Frankreich und der Schweiz ein. Ermöglicht wird uns dies durch die deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinkonferenz. 

 

Ballettstudio la Remise          Marsianer

Charlotte Fenn           Teil 2

Strado Campagnia Danza Romeo und Julia (und wenn sie nicht gestorben sind)

Jonas Frey       The Dreamer

Katie Kelly       The Unfinished

Art in Motion & Tanzakademie Minkov        The power of the cleaning gloves

Martina Martin          Another serious piece

Compagnie SOLMA (F)          Poéma

Sade Mamedova        SpeechLess

Wayne Götz    Remnant

You Dance      Gleichschaltung

Farah Uhlman  (CH)   I try

Hélène Verry  Bach Suite

Kohalition Dance (CH)           Now What?

VVK: 18,20 € & AK: 20 €