Samstag, 11. März, 2023, 20:00 Uhr , Scenario Halle
media-2

Angela Aux II

organisch_elektronisch

Angela Aux, seit Jahren auf Mission zwischen Pop und Untergrund, Anti-Folk und Experimental-Pop. Notorischer Songwriter und Spinner, Mastermind bei Aloa Input, Filmmusik und Schreibmaschinen-Performances, zeitgenössisch bis eklektizistisch, heiter bis melancholisch bis skurril. Seine Live-Shows schon lange Geheimtipps, solo und mit toller Band, wunderschöne Chorgesänge zu kaputter Hobo-Lyrik bei wechselnden Referenzen von Beck über Velvet Underground, Mac DeMarco, Beatles und Justin Vernon. Viele Jahre in Kleid und Perücke unterwegs, seit neustem als Alien verkleidet. Von der Zukunft kündend, aus der Vergangenheit servierend, im Jetzt immer am Verwirrung stiftend.

"Introduction to the Future Self" ist eine transmediale Sci-Fi-Erzählung von Angela Aux II. Die theatrale Inszenierung verbindet die Elemente der literarischen Erzählung ("Nach dem Ende der Zeit"), Game-Design und Experimentalfilm, Hörspiel, Bühnenbild und Popmusik auf der Konfliktlinie zwischen Transhumanismus und Posthumanismus.

 

VVK: Normalpreis: 13,80€ | Schüler:innen/Student:innen: 7,20€ | Soli-Ticket: 18,20€

AK: Normalpreis: 15,00 € | Schüler:innen/Student:innen: 8,00€ | Soli-Ticket: 20,00€

 

Gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.